Echtheitsprüfung (Validierung)

Prüfung ausgestellter Zertifikate

Die Aka­de­mie für Sicher­heit (AfS) beschei­nigt Teil­neh­mern die erfolg­reich abge­schlos­se­ne Lehr­gangs­teil­nah­me mit einem Zer­ti­fi­kat.
Um die Fäl­schungs­si­cher­heit zu erhö­hen und ins­be­son­de­re damit Arbeit­ge­ber die Echt­heit aus­ge­stell­ter Zer­ti­fi­ka­te prü­fen kön­nen, ist jedes sol­ches Doku­ment ent­we­der mit einem Holo­gramm oder mit einem indi­vi­du­el­len Code ver­se­hen.

Online-Prüfung

Geben Sie nach­fol­gend die Daten des Zer­ti­fi­kats ein und kli­cken Sie auf prü­fen. Die Online-Prü­fung ist nur bei Zer­ti­fi­ka­ten mög­lich, bei denen rechts unten auf dem Doku­ment ein QR-Code abge­bil­det ist. (Bei der Prüf­num­mer han­delt es sich um die 32-stel­li­ge Zah­len­fol­ge, die Sie ganz rechts unten auf dem Zer­ti­fi­kat fin­den und die aus einer Abfol­ge von Groß­buch­sta­ben und Zif­fern besteht.)