Häufig gestellte Frage

Welche Prüfungsteile beinhaltet der „Meister für Schutz und Sicherheit“?
Zuletzt aktualisiert vor 2 Jahren

Die „Grundlegenden Qualifikationen“ beinhaltet jeweils eine 90-minütige schriftliche Prüfung in den Fächern Rechtsbewusstes Handeln, Betriebswirtschaftliches Handeln und Zusammenarbeit im Betrieb.

In den „Handlungsspezifischen Qualifikationen“ wird der Prüfling jeweils in zwei dreistündigen schriftlichen Prüfungen in den Bereichen Technik und Organisation abgeprüft sowie in einer mündlichen Prüfung von bis zu 60 Minuten Dauer im Bereich Personal und Führung.

Bitte warten!

Bitte warten... es dauert eine Sekunde!