Die Zah­len spre­chen für sich

7500+

Kurs­teil­neh­mer

seit 2005 ins­ge­samt

98% +

Bestehens­quo­te

im Meis­ter­kurs

100%

Fle­xi­bi­li­tät

dank indi­vi­du­el­ler Kurs­pla­nung

Ziel­ge­rich­te­te Aus- und Wei­ter­bil­dung in der Sicher­heits­bran­che

Die Aka­de­mie für Sicher­heit ist Ihr kom­pe­ten­ter Part­ner für die Aus- und Wei­ter­bil­dung in der Wach- und Sicher­heits­bran­che.
Erfah­re­ne Dozen­ten berei­ten Sie ziel­ge­rich­tet auf Ihre Fort­bil­dungs­prü­fung vor. Der Pra­xis- und Prü­fungs­be­zug steht bei allen Lehr­gän­gen an ers­ter Stel­le! Pro­fi­tie­ren Sie von einer effi­zi­en­ten Vor­be­rei­tung und Kurs­an­ge­bo­ten, bei denen Ihr per­sön­li­cher Erfolg ganz klar im Vor­der­grund steht!

Zur Kurs­über­sicht →

Security-Lehrgänge

Inno­va­ti­ve Lern­for­men

Klas­si­sche Lern­un­ter­la­gen, Ein­sen­de­auf­ga­ben, prü­fungs­na­he Fach­bü­cher, Geset­zes­samm­lun­gen, Online-Semi­­na­­re, eLear­ning und digi­ta­le Kar­tei­kar­ten tra­gen zum Lern­er­folg bei.

Qualitätsmanagement

Zer­ti­fi­zier­te Qua­li­tät

Die Aka­de­mie für Sicher­heit bie­tet eine qua­li­ta­tiv hoch­wer­ti­ge Aus- und Wei­ter­bil­dung im Bereich der Sicher­heits­bran­che. Sie ist als Trä­ger nach AZAV und DIN EN ISO 9001 zer­ti­fi­ziert.

Karriere in der Sicherheitsbranche

Bes­te Kar­rie­re­chan­cen

Mit unse­ren Wei­ter­bil­dun­gen und Auf­stiegs­fort­bil­dun­gen bis hin zum Meis­ter für Schutz und Sicher­heit qua­li­fi­zie­ren Sie sich für Tätig­kei­ten in der pri­va­ten Sicher­heits­wirt­schaft.

Jörg Zitzmann

Fun­dier­te Orga­ni­sa­ti­on

Jörg Zitz­mann ist Rechts­an­walt, Berufs­päd­ago­ge und Meis­ter für Schutz und Sicher­heit. Als Inha­ber der Aka­de­mie lei­tet er die Kur­se im Bereich Schutz & Sicher­heit.

Ihre Vor­tei­le

33 gute Grün­de, die für Lehr­gän­ge der Aka­de­mie für Sicher­heit spre­chen

1. Spe­zia­li­sier­te Fach­schu­le

Erzie­len Sie bes­se­re Ergeb­nis­se durch unse­re Spe­zia­li­sie­rung auf Lehr­gän­ge in der pri­va­ten Sicher­heit. Ein Zehn­kämp­fer kann in zehn Ein­zel­dis­zi­pli­nen nie so gut sein wie ein Sport­ler, der sich auf eine Sport­art kon­zen­triert. Genau­so kann ein Bil­dungs­trä­ger nicht in völ­lig unter­schied­li­chen Bran­chen­lehr­gän­gen spit­ze sein.

2. Staat­lich geprüf­te Fern­lehr­gän­ge

Damit Sie die best­mög­li­che Vor­be­rei­tung auf Ihre Prü­fung erhal­ten, wur­den alle unse­re Fern­lehr­gän­ge von der staat­li­chen Zen­tral­stel­le für Fern­un­ter­richt (ZfU) zuge­las­sen und vom staat­li­chen Bun­des­in­sti­tut für Berufs­bil­dung (BiBB) fach­lich über­prüft. Das ist die maxi­ma­le Exper­ti­se, die Sie bekom­men kön­nen.

3. Schu­lungs­lei­tung

Damit Sie die Prü­fung sicher und best­mög­lich bestehen, ist unser Schu­lungs­lei­ter Rechts­an­walt, Meis­ter für Schutz und Sicher­heit und Berufs­päd­ago­ge. Die­se geball­te fach­li­che Kom­pe­tenz bie­ten nur wir Ihnen am Markt.

4. 7500 Schu­lungs­teil­neh­mer, davon allei­ne 600 Meis­ter­schü­ler

Nut­zen Sie unse­re 25-jäh­ri­ge Erfah­rung in der Wei­ter­bil­dung im Bereich pri­va­te Sicher­heit. Bis­her ca. 5000 Teil­neh­mer, davon ca. allei­ne 600 zum Meis­ter für Schutz und Sicher­heit qua­li­fi­zier­te Teil­neh­mer, spre­chen für sich.

5. Qua­li­fi­zier­te Refe­ren­ten

Erler­nen Sie die Prü­fungs­in­hal­te an Hand von prak­ti­schen Bei­spie­len schnel­ler, da Sie nur von Top-Refe­ren­ten betreut wer­den, die alle lang­jäh­ri­ge Erfah­rung in der pri­va­ten Sicher­heit haben und selbst alle min­des­tens Meis­ter für Schutz und Sicher­heit und Aus­bil­der gemäß Aus­bil­d­er­eig­nungs­ver­ord­nung (AEVO) sind.

6. Alle Dozen­ten sind IHK-Prü­fungs­aus­schuss­mit­glie­der

Damit Sie auf den Ablauf der Prü­fung opti­mal vor­be­rei­tet sind und dadurch das für Sie bes­te Prü­fungs­er­geb­nis errei­chen, sind unse­re Dozen­ten in allen Prü­fungs­aus­schüs­sen der Prü­fun­gen ver­tre­ten, auf die Sie bei uns vor­be­rei­tet wer­den.

7. Geld-zurück-Garan­tie

Genie­ßen Sie den Schutz einer bun­des­weit ein­ma­li­gen „Geld-zurück-Garan­tie“ und ver­mei­den dadurch finan­zi­el­le Risi­ken. Denn wenn Sie die Abschluss­prü­fung trotz zwei­ma­li­ger Wie­der­ho­lung nicht bestehen, erhal­ten Sie den Betrag, den Sie selbst bezahlt haben, kom­plett zurück. Ver­spro­chen!

8. Dar­auf sind wir beson­ders stolz

Ihr Erfolg in der Prü­fung ist unser gemein­sa­mes Ziel. Daher sind wir beson­ders stolz dar­auf, dass noch nie ein Teil­neh­mer unse­re „Geld-zurück-Garan­tie“ in Anspruch neh­men muss­te.

9. Start jeder­zeit mög­lich

Begin­nen Sie Ihren Fern­lehr­gang dann, wenn es für Sie passt und spa­ren dadurch Zeit, Zeit die Sie gleich in Ihre erfolg­rei­che Prü­fungs­vor­be­rei­tung inves­tie­ren kön­nen. Denn was nützt Ihnen der Start eines Prä­senz­lehr­gangs in acht Mona­ten, selbst wenn er nicht man­gels Teil­neh­mer abge­sagt wird, wenn Sie schon jetzt los­le­gen kön­nen.

10. Indi­vi­du­el­le Vor­be­rei­tung

Berei­ten Sie sich abso­lut fle­xi­bel auf Ihre Prü­fung vor und spa­ren dadurch Zeit und Geld. Pas­sen Sie den Ablauf des Lehr­gangs Ihren Bedürf­nis­sen an, was den zeit­li­chen Rah­men und die Lern­ge­schwin­dig­keit anbe­langt.

11. Online­trai­nings (Online-Semi­na­re)

Fol­gen Sie unse­ren Online­trai­nings bequem von jedem Ort auf der Welt, an dem Sie eine Inter­net­ver­bin­dung haben und spa­ren dadurch läs­ti­ge Fahr­zei­ten zu Prä­senz­ver­an­stal­tun­gen.

Sie haben ein Online­trai­ning ver­passt oder möch­ten es sich noch ein­mal anse­hen? Bei uns kön­nen Sie die Auf­zeich­nun­gen auch im Nach­hin­ein so oft Sie wol­len abru­fen und so nach und nach das vol­le Exper­ten­wis­sen auf­bau­en. Das ist nur in einem Fern­lehr­gang mög­lich. Die Wie­der­ho­lung macht den Unter­schied.

12. Lern­un­ter­la­gen digi­tal oder ana­log

Bei uns erhal­ten Sie die Lehr­gangs­un­ter­la­gen in der Form, die für Ihren Lern­er­folg am bes­ten ist. Haben Sie die die­se lie­ber in digi­ta­ler Form immer am Han­dy oder Tablet bei sich? Oder sind Sie eher der „klas­si­sche“ Lern­typ und wol­len die Unter­la­gen lie­ber auf Papier? Ger­ne erhal­ten Sie die­se auf Wunsch auch ger­ne per Post zuge­schickt.

13. Digi­ta­le Kar­tei­kar­ten zum Ler­nen für unter­wegs

Nut­zen Sie zur Ergän­zung der Lehr­gangs­un­ter­la­gen unse­re digi­ta­len Kar­tei­kar­ten, um auch War­te­zei­ten an Bus­hal­te­stel­len oder beim Arzt sinn­voll zu nut­zen. Beim Fern­lehr­gang zum Meis­ter für Schutz und Sicher­heit sind es bei­spiels­wei­se über 2300 Kar­tei­kar­ten. Die Wie­der­ho­lungs­ra­te erfolgt nach wis­sen­schaft­li­chen Erkennt­nis­sen und ist daher beson­ders ziel­füh­rend, damit Sie noch bes­ser auf die Prü­fung vor­be­rei­tet sind.

14. Ein­füh­rungs­tag / Prü­fungs­vor­be­rei­tungs­ta­ge

Erhal­ten Sie bei unse­rem Ein­füh­rungs­tag einen Ein­blick in den Ablauf des Lehr­gangs und den zu erler­nen­den Stoff. So kön­nen Sie sich von Anfang an geziel­ter auf die Prü­fung vor­be­rei­ten, was zu einem bes­se­ren Prü­fungs­er­geb­nis führt.

Holen Sie sich den letz­ten Schliff für die Prü­fung auf unse­ren Prü­fungs­vor­be­rei­tungs­ta­gen. Pro­fi­tie­ren Sie vom Wis­sen unse­rer Dozen­ten aus deren Erfah­rung als IHK-Prü­fer und gehen dadurch ent­spann­ter in die Prü­fung, da Sie wis­sen, was Sie erwar­tet.

15. Lehr­gän­ge bis zu 100% der Inves­ti­ti­on för­der­bar

Spa­ren Sie bares Geld, indem Sie sich indi­vi­du­ell zum The­ma För­de­rung bera­ten las­sen. Je nach Bun­des­land erhal­ten Sie bis zu 100% För­de­rung. Selbst­ver­ständ­lich erhal­ten Sie auch bei der Bean­tra­gung der För­der­mit­tel von uns die not­wen­di­ge Unter­stüt­zung.

16. Nur seriö­se Lehr­gän­ge im Ange­bot

Pro­fi­tie­ren Sie davon, dass Sie bei uns nur Lehr­gän­ge fin­den, die staat­lich aner­kannt sind und Ihnen nach dem Abschluss einen ech­ten Mehr­wert bie­ten. Fan­ta­sie­lehr­gän­ge wie „Sicher­heits­fach­kraft“ oder „Sicher­heits­fach­man­n/-frau“, die wert­los sind, über­las­sen wir ande­ren.

17. 100% Trans­pa­renz bei Ihrer Inves­ti­ti­on

Wenn Sie bei uns einen Lehr­gang zum ver­ein­bar­ten Preis buchen, kön­nen Sie sich dar­auf ver­las­sen, dass außer den Prü­fungs­ge­büh­ren der IHK alle Kos­ten schon ent­hal­ten sind. Online­trai­nings, digi­ta­le Kar­tei­kar­ten und Fach­bü­cher erhal­ten Sie zu jedem unse­rer Fern­lehr­gän­ge kos­ten­los dazu.

18. Wäh­len Sie 7 oder 30 Prä­senz­ta­ge

Wäh­len Sie bei unse­ren Meis­ter­lehr­gän­gen zwi­schen den Vari­an­ten mit 7 und mit 30 Prä­senz­ta­gen, um die für Sie opti­ma­le Prü­fungs­vor­be­rei­tung bekom­men. Auf Wunsch kön­nen Sie auch ein­zel­ne Ter­mi­ne oder Ein­zel­coa­chings dazu­bu­chen.

19. Lehr­gangs­un­ter­stüt­zen­de Fach­li­te­ra­tur

Für noch bes­se­re Prü­fungs­er­geb­nis­se erhal­ten Sie als Ergän­zung zu den Lehr­gangs­un­ter­la­gen bei jedem unse­rer Lehr­gän­ge, der auf eine IHK-Prü­fung vor­be­rei­tet, ohne Zusatz­kos­ten die ent­spre­chen­de Fach­li­te­ra­tur, die wir im haus­ei­ge­nen Ver­lag von Fach­leu­ten erstel­len las­sen. Dies ist ein wei­te­rer Mei­len­stein auf Ihrem Weg zum Erfolg in der Prü­fung.

20. Regel­mä­ßi­ge Ver­bes­se­run­gen

Damit Sie Ihren Lehr­gang bes­ser mit Ihrer beruf­li­chen Tätig­keit ver­ein­ba­ren kön­nen, wer­den unse­re Lehr­gän­ge stän­dig ver­bes­sert und neue Lern­mög­lich­kei­ten geschaf­fen. So wur­den bei­spiels­wei­se in den letz­ten Mona­ten die digi­ta­len Kar­tei­kar­ten und in ein­zel­nen Berei­chen Video­kur­se ein­ge­führt. Freu­en Sie sich schon auf die nächs­ten Ver­bes­se­run­gen.

21. Kom­pe­ten­te Ansprech­part­ner

Klä­ren Sie Fra­gen zum Lehr­gangs­ab­lauf oder Inhalt zeit­spa­rend. Mit unse­rer Teil­neh­mer­ver­wal­tung und Ihrem per­sön­li­chen Teil­neh­mer­be­treu­er haben Sie zu den übli­chen Geschäfts­zei­ten immer Ansprech­part­ner, die Ihnen ger­ne für Ihre Fra­gen und Anre­gun­gen zur Ver­fü­gung ste­hen.

22. Ein­fa­che und ver­ständ­li­che Dar­stel­lung von kom­ple­xen Lern­in­hal­ten

Erler­nen Sie die not­wen­di­gen Fach­kennt­nis­se leich­ter und schnel­ler. In unse­ren Lern­un­ter­la­gen und Fach­bü­chern sind die Lern­in­hal­te kom­pakt zusam­men­ge­fasst und mög­lichst ver­ständ­lich dar­ge­stellt. Zur Ver­an­schau­li­chung sind vie­le Bei­spie­le ein­ge­fügt.

23. Bewähr­te, prü­fungs­taug­li­che Stra­te­gien

Ler­nen Sie Tech­ni­ken und Stra­te­gien ken­nen, die Sie in der Prü­fung eins zu eins nut­zen und umset­zen kön­nen. Damit ist Ihnen der Erfolg in der Prü­fung gewiss.

24. Kos­ten spa­ren

Spa­ren Sie Kos­ten, indem Sie an unse­ren Fern­lehr­gän­gen teil­neh­men. Dann ent­fal­len für Sie Anrei­se­kos­ten zu rei­nen Prä­senz­lehr­gän­gen und Sie müs­sen Ihre Arbeits­zeit weni­ger ein­schrän­ken, da Sie das Ler­nen auf die arbeits­freie Zeit legen kön­nen.

25. Spa­ren Sie knapp 50 Tage an Zeit­auf­wand durch unse­re Fern­lehr­gän­ge

Spa­ren Sie Zeit durch unse­re Fern­lehr­gän­ge. Auch wenn Sie für die Anrei­se zu Prä­senz­lehr­gän­gen bei­spiels­wei­se pro Schu­lungs­tag nur eine Stun­de ver­lie­ren, so sind das bei 100 Prä­senz­ta­gen in einem Meis­ter­kurs 100 Stun­den, also 12,5 Arbeits­tag á 8 Stun­den. Dazu kommt die Zeit im Lehr­gang: Wäh­rend unse­re Online­meis­ter­lehr­gän­ge ab 530 UE ange­legt sind, fal­len bei Meis­ter-Prä­senz­lehr­gän­gen laut Rah­men­plan bis zu 830 UE an, also schlap­pe 36,2% mehr. Das sind ins­ge­samt 37 + 12,5 = 49,5 (!!!) Tage á 8 Stun­den, die Sie spa­ren!!!

26. Direk­te Erfol­ge

Wis­sen Sie immer sofort, wo Sie ste­hen und erhal­ten dadurch ein gutes Gefühl. Denn alle Lek­tio­nen unse­rer Lehr­gän­ge, die auf IHK-Prü­fun­gen vor­be­rei­ten, ent­hal­ten am Ende Übungs­fra­gen. So kön­nen Sie immer sofort sehen, ob Sie den erlern­ten Stoff auch umset­zen kön­nen.

27. Aus­ge­zeich­ne­te Refe­ren­zen

Ver­schaf­fen Sie sich einen Über­blick über die Refe­ren­zen auf unse­rer Home­page und den Fly­ern und erhal­ten so die Sicher­heit, mit der Aka­de­mie für Sicher­heit die rich­ti­ge Wahl zu tref­fen. So wur­den schon meh­re­re unse­rer Teil­neh­mer mit Meis­ter­prei­sen aus­ge­zeich­net. Auf Wunsch schi­cken wir Ihnen ger­ne wei­te­re Refe­ren­zen von Teil­neh­mern zu.

28. Lern­grup­pen

Schlie­ßen Sie sich mit ande­ren Teil­neh­mern zu mode­rier­ten Lern­grup­pen zusam­men, um den Stoff bes­ser zu erler­nen und damit bes­se­re Ergeb­nis­se in der Prü­fung zu erzie­len. Auf Wunsch ver­mit­teln wir Ihnen hier ger­ne Gleich­ge­sinn­te.

29. Umsetz­bar­keit in der Pra­xis

Pro­fi­er­ten Sie an Ihrem Arbeits­platz, von Ihrem neu­en Fach­wis­sen. Denn alle erlern­ten The­men kön­nen Sie nicht nur für die Prü­fung, son­dern auch in Ihrer Tätig­keit sofort umset­zen, da wir auf einen hohen Pra­xis­be­zug gro­ßen Wert legen.

30. Stor­no­fris­ten

Sie haben die Mög­lich­keit, alle gebuch­ten Fern­lehr­gän­ge, die auf IHK-Prü­fun­gen vor­be­rei­ten, inner­halb von vier Wochen kos­ten­frei zu wider­ru­fen. So haben Sie maxi­ma­le Sicher­heit.

31. Teil­neh­mer­wer­bung

Sie ken­nen Kol­le­gen, die sich auch wei­ter­qua­li­fi­zie­ren möch­ten? Dann wer­den Sie unser Wer­be­part­ner und ver­die­nen mit der Ver­mitt­lung von Teil­neh­mern gutes Geld.

32. Blei­ben Sie auf dem Lau­fen­den

Sichern Sie sich zusätz­lich kos­ten­lo­ses Fach­wis­sen, indem Sie den Pod­cast für Schutz und Sicher­heit und unse­ren News­let­ter (www.joergzitzmann.de/newsletter) abon­nie­ren.

33. Teil­nah­me­be­schei­ni­gung

Damit Sie Ihr neu erlern­tes Wis­sen nach­wei­sen kön­nen, erhal­ten Sie nach Abschluss eines jeden Fern­lehr­gangs in unse­rem Haus auf Wunsch eine Teil­nah­me­be­schei­ni­gung.

QM und AZAV
ZFU-Zulassung

Wir sind Mit­glied im

BVMS-Mitglied
BiBB
Erfahrungen & Bewertungen zu Mission: Weiterbildung. GmbH

Kun­den­stim­men

Begeis­ter­te Kun­den, erfolg­rei­che Teil­neh­mer!

Foto: Kurt Fuchs/IHK

Meis­ter­preis der Staats­re­gie­rung geht an AfS-Teil­neh­mer!

Foto: IHK Ost­bran­den­burg

AfS-Teil­neh­mer wird für her­aus­ra­gen­de Leis­tung durch die IHK Ost­bran­den­burg geehrt

Ver­wirk­li­chen auch Sie Ihre Zie­le!

Mehr Wis­sen, mehr ver­die­nen, mehr errei­chen. Wir hel­fen Ihnen dabei!

Jetzt kos­ten­los bera­ten las­sen →

Erfolg in der Sicherheitsbranche mit Fernlehrgängen

Part­ner

Verlagshaus Zitzmann
Secareer
SecurityTreff
Wachschutzforum
Arbeitsgemeinschaft Arbeitsschutz
Marktplatz Sicherheit
Oaklander