Geprüfte Schutz- und Sicherheitskraft — Fernlehrgang

Für anspruchsvollere Tätigkeiten in der Bewachung!

Kursinformationen

Sparen Sie sich die Zeit und Geld für Fahrten und langweilige Schulungen. Lernen Sie wo, wann und wie Sie wollen — besonders preiswert — im Fernlehrgang!

Die­ser Fern­lehr­gang zur Geprüf­ten Schutz- und Sicher­heits­kraft (IHK) umfasst fol­gen­de Leis­tun­gen:

  • Lehr­gangs­un­ter­la­gen zur Geprüf­ten Schutz- und Sicher­heits­kraft
  • 2 Prä­senz­ta­ge (Prü­fungs­vor­be­rei­tung)
  • Inter­ak­ti­ve Online-Semi­na­re (Webi­na­re)
Die Fort­bil­dung zur IHK-geprüf­ten Schutz- und Sicher­heits­kraft ermög­licht Sicher­heits­mit­ar­bei­tern die Über­nah­me anspruchs­vol­le­rer Tätig­kei­ten inner­halb der Wach- und Sicher­heits­bran­che. Dar­über hin­aus ist der Lehr­gang auch für Sei­ten­ein­stei­ger und Umschü­ler als qua­li­fi­zier­ter Ein­stieg in die Sicher­heits­wirt­schaft geeig­net, sofern die Zulas­sungs­vor­aus­set­zun­gen erfüllt sind.

Sie wer­den kom­pe­tent und sicher auf alle prü­fungs­re­le­van­ten The­men­be­rei­che vor­be­rei­tet:

  • Rechts­kun­de
  • Dienst­kun­de
  • Brand­schutz und sons­ti­ge Not­fall­maß­nah­men
  • Arbeits‑, Gesundheits‑, Umwelt­schutz
  • Ein­satz von Schutz- und Sicher­heits­tech­nik
  • Situa­ti­ons­be­ur­tei­lung und ‑bewäl­ti­gung
  • Kom­mu­ni­ka­ti­on
  • Kun­den- und Ser­vice­ori­en­tie­rung
  • Zusam­men­ar­beit

Der Kurs­be­ginn und die Kurs­dau­er sind fle­xi­bel. Der Lehr­gangs­ab­lauf wird indi­vi­du­ell geplant und rich­tet sich auch nach dem per­sön­li­chen Lern­tem­po. Eine staat­li­che För­de­rung ist gege­be­nen­falls eben­so mög­lich. Sie müs­sen bestimm­te Vor­aus­set­zun­gen erfül­len, damit Sie bei der IHK zur Prü­fung zuge­las­sen wer­den  — die­se klä­ren wir ger­ne unver­bind­lich und kos­ten­los für Sie ab.

Auf Wunsch kön­nen Sie auch in Raten zah­len. Sie erhal­ten einen indi­vi­du­el­len Plan zu Ihrem per­sön­li­chen Lehr­gangs­ab­lauf. Ger­ne bera­ten wir Sie indi­vi­du­ell.

Kurz­in­fo zum Fern­lehr­gang (PDF)

Kurs buchen

Die Inves­ti­ti­on in Ihre beruf­li­che Wei­ter­bil­dung beläuft sich auf 1490,- Euro.
Hin­zu kom­men die Prü­fungs­ge­büh­ren der IHK.

Akademie für Sicherheit, 2019